Infos Eisenach / Heimspiel Wiesbaden

Grüßt Euch, Rot-Weiß-Fans!

Die erste rot-weiße Aktionswoche in Arnstadt war in allen Belangen ein großer Erfolg. Die Kinder der besuchten Gemeinschaftsschule waren absolut begeistert vom Besuch unserer Equipe, der Kneipenabend im Hahn mit Überraschungsgast Stefan Krämer war grandios und das Heimspiel gegen Paderborn war trotz der Niederlage auf dem Feld ein großer Gewinn für den Verein, so konnte man doch von einigen Arnstädter Nasen vernehmen, dass diese definitiv wiederkommen werden.

Die nächste Station wird die Wartburgstadt Eisenach sein. Vom 24.-29.10. erwartet die Westthüringer ein bunt durchmischtes Programm. So wird die Mannschaft am Dienstag, 25.10., wieder eine Schule in Eisenach besuchen und ein Training mit den Kindern abhalten. Anschließend werden die Kinder zum Heimspiel gegen Wehen-Wiesbaden eingeladen.

Außerdem werden am Dienstag ab 16 Uhr in der Zweigstelle der Mediengruppe Thüringen (Sophienstr. 40a) Vertreter der Profimannschaft zu einer Autogrammstunde anwesend sein. Hinzukommend wurden in Zusammenarbeit mit dem Verein verschiedene Kinderheime aus Eisenach zum Spiel eingeladen, welche eine Stadtführung angeboten bekommen.

Am Sonnabend werden wir dann gemeinsam mit allen Interessierten Eisenachern den Weg Richtung Landeshauptstadt einschlagen. Abfahrt am Hauptbahnhof in Eisenach ist hier 11:11 Uhr. Größere Zustiegspunkte für alle Kurzentschlossene sind Mechterstädt (11:24 Uhr), Gotha (11:33 Uhr) und Neudietendorf (11:45).

Nach dem Spiel laden wir alle Rot-Weiß-Fans aus Eisenach und Umgebung herzlich ab 19:00 Uhr in den Gasthof „Storchenturm“ (Georgenstraße 43a) in Eisenach ein. Dort werden die Organisatoren der “Rot-Weißen Republik“ einige Worte zur Kampagne und dem weiteren Vorgehen an Euch richten. Außerdem soll der Abend zum lockeren Kennenlernen aller Fans genutzt werden. Ein Überraschungsgast ist auch diesmal mit eingeplant.

Wir freuen uns auf Euch!
Lang lebe die Rot-Weiße Republik

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.